Die Freiwillige Feuerwehr Schlatzendorf e.V.

Verein und Feuerwehr - zwei Vereine in Einem...

Wenn es oftmals heißt, die Feuerwehr wäre ein Verein, dann ist dies nur bedingt richtig. Denn genau genommen, besteht die Freiwillige Feuerwehr aus zwei Teilen.

Zum einen wäre hier die „Freiwillige Feuerwehr Schlatzendorf“ als öffentlich-rechtliche Einrichtung der Stadt Viechtach nach dem Bayerischen Feuerwehrgesetz – die aktive Mannschaft. Sie besteht aus den Feuerwehrdienstleistenden unter der Führung des von ihnen gewählten Kommandanten und nimmt die Aufgaben des abwehrenden Brandschutzes und des technischen Hilfsdienstes war.

Zum anderen gibt es noch den bürgerlich-rechtlichen Feuerwehrverein, die „Freiwillige Feuerwehr Schlatzendorf e.V.“. Dieser ist im Vereinsregister eingetragen und seine Gemeinnützig ist anerkannt.

Sicherlich fragen Sie sich jetzt, welchen Zweck der Feuerwehrverein erfüllt - wo doch das „Retten, Löschen, Bergen und Schützen“ in den Händen der aktiven Mannschaft liegt.

Oberste Aufgabe des Vereins ist es, die öffentlich-rechtliche Einrichtung der Stadt Viechtach „Freiwillige Feuerwehr Schlatzendorf“ zu unterstützen. Dies geschieht insbesondere durch das Werben und Stellen von aktiven Feuerwehrdienstleistenden.

In Schlatzendorf besteht der Feuerwehrverein daher aus 66 aktiven Feuerwehrdienstleistenden, 14 Mitglieder der Jugendgruppe, 27 passiven Mitgliedern, 134 fördernden Mitgliedern und 10 Ehrenmitgliedern. Alles in allen derzeit 251 Personen.

Eine weitere Aufgabe des Feuerwehrvereins besteht nach unserer Satzung in der Versorgung der vereinseigenen Dorfkapelle (laufende Pflege und Instandhaltung).

Ein enorm wichtiger Aspekt der Vereinsarbeit ist der Erhalt sowie die Förderung der Kameradschaft. Dies geschieht bei zahlreichen internen Veranstaltungen, wie etwa unserer Faschingsgaudi, Vereinsausflügen, Kameradschaftsabend oder Weihnachtsfeier.

Alljährlicher Vereinshöhepunkt ist das vom Feuerwehrverein organisierte Schlatzendorfer Dorffest Ende Juni. Aber auch die Teilnahme an Festveranstaltungen befreundeter Vereine und Feuerwehren ist fester Bestandteil eines jeden Vereinsjahres.